Frühförderung

Frühförderlehrgänge
Angebote für unsere kleinsten Musiker.

+++ Aufgrund der aktuellen Covid19-Einschränkungen sind neue Frühförderlehrgänge derzeit ausgesetzt. Wir informieren hier und in den sozialen Medien, wenn wir neue Frühförderlehrgänge wieder anbieten können. +++

Mit Spiel, Spaß und Musik, fördern wir die Kleinsten in vielen Bereichen der Motorik, die Wahrnehmung und die Ausdauer und Konzentration. Spielerisch werden erste Erfahrung am jeweiligen Instrument gesammelt und Noten gesammelt.
Aber es wird nicht nur am Instrument geübt, sondern ebenso wird gesungen, getanzt und allgemeines Musikwissen kindgerecht und spannend vermittelt. Somit eignen sich die Frühförderlehrgänge auch hervorragend zur Vorbereitung auf die Schule.

Unsere Frühförderung sind auf Lehrgänge ausgelegt. Das heißt, das Unterrichtskonzept ist auf 1 bzw. 2 Jahre ausgelegt. Danach endet es automatisch. Eine Verlängerung ist mit Absprache der Lehrkraft natürlich möglich. Die Gruppengröße liegen bei 6 bis 10 Kindern.

Instrumente

Die Themenschwerpunkte

Frühförderung Musikschule Takt und Ton
Für Kinder ab vier

Schwerpunkt Trommeln

Neben Singen, Tanzen, und Bewegungsspielen wird den Kindern musikalisches Allgemeinwissen vermittelt. Mit Schwerpunkt „Trommeln“ erlernen die Kinder mit Hilfe von Bongos rhythmische Notation.

Glockenspiel
Für Kinder ab vier

Schwerpunkt Glockenspiel

Neben Singen, Tanzen, Bewegungsspiele, musikalisches Allgemeinwissen u.v.m. lernen die Kinder Mithilfe vom Glockenspiel den Umgang mit Noten und üben einfache Kinderlieder.

Frühförderung Blockflöte Musikschule Takt und Ton
Für Kinder ab Fünf

Schwerpunkt Blockflöte

Neben Erlernen des Blockflötenspiels vermitteln wir musiktheoretisches Wissen, Pflege und Funktionsweise des Instruments. Die Kinder erlernen spielerisch Volks- und Kinderlieder auf der Blockflöte.

Im Blockflötenlehrgang geht es schon etwas intensiver um das Erlernen des Instrumentes. Daher eignet sich dieser Kurs für Grund- und Vorschüler. Anhand von Noten werden bekannte Kinderlieder, Volkslieder und in der Weihnachtszeit natürlich auch Weihnachtslieder geübt. Auch wenn es hier schon mehr zur Sache geht, achten wir stets darauf, dass der Spaß am Musizieren im Vordergrund steht.